SoVitalTango - die Kraft der Umarmung

Herzlich Willkommen auf der Seite von SoVitalTango

 

Hier finden Sie alles, was SoVitalTango anbietet

 

* Trotzdem Tanzen (Paartanzkurs für Menschen mit körperlichen Einschränkungen)

 

* Tango für Trauernde

 

* Fit für 100  (Kraftraining für alle, die bis ins Hohe Alter fit und selbständig bleiben möchten)

 

* Tango und Tanzen bei einer Parkinson-Erkrankung

 

 

Neurotango©

Neurotango ©
 

Die hier indizierten, neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, MS, Alzheimer und Demenz sind degenerativ. Das bedeutet, dass ein unaufhaltsamer Abbau von Neuronen im Gehirn durch unterschiedliche Auslöser und Ursachen stattfindet. 

Nicht nur ein Verlust der Merkfähigkeit, sondern auch eine Einschränkung der Bewegungsfähigkeit (Motorik) sind davon betroffen.
 
Der Kampf gegen die fortschreitenden Erkrankungen kann zur Zeit noch nicht gestoppt werden, aber eine Verlangsamung durch eine entsprechende Lebensweise ist möglich. Durch Tango Therapie wurden sogar vereinzelt Verbesserungen und rückläufige Prozesse bis hin zur Reduzierung der Medikamentendosis nach ärztlicher Verordnung beobachtet.


Die größte Wirksamkeit konnten wir bei den Erkrankungen Morbus ParkinsonMultiple Sklerose, beginnende Demenz und Alzheimer sowie Depressionen feststellen. Hierbei weisen wir explizit darauf hin, dass Tangotherapie keine Heilung bewirken kann, aber bei den bis jetzt therapierten Personen ausnahmslos eine Verbesserung und/oder Verlangsamung des Krankheitsverlaufs festgestellt wurde.

 

 

Kontakt

Newsletter bestellen

SoVitalTango
Ingrid Saalfeld-Köster

Serrahnstr. 1

21029
Hamburg

Telefon: 040 303 305 10

tanzen@sovitaltango.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SoVitalTango